Kinderbetreuung: Die grosse Umfrage – wir wollen es wissen!

Die Ausgangslage präsentiert sich heute Sonntag, dass einige Eltern ihre kids in KITAs bringen oder von Tagesmüttern betreuen lassen, die nicht in der Nähe liegen und dies einiges an Aufwand (zeitlich und bezüglich Mobilität) mit sich bringt. Eine Betreuung im Quartier würde in mehrfacher Hinsicht eine grosse Entlastung bedeuten. Dass sich die Zeiten ändern, wie es so schön heisst, dürfte mittlerweile überall bemerkt worden sein, Resultat sind verschiedene Lebens- und Elternmodelle: Teilzeitarbeit aufgeteilt zwischen Vater und Mutter, Patchwork Familien, immer mehr Alleinerziehende und so weiter. Eine schnelle Reintegration der Mütter in die Arbeitswelt – Stichworte sind da der Fachkräftemangel oder die Selbstbestimmung – seien hier nur am Rande erwähnt.
Diskussionen über den Sinn und Nutzen von Fremdbetreuung können und sollen an anderer Stelle geführt werden. Wir interessieren uns aktuell dafür, ob es keine, wenige, viele Eltern in unserem Quartier gibt, die sich eine lokale Kita oder andere Arten von Kinderbetreuung wünschen. Das Datenmaterial dazu wollen wir mit dieser Umfrage erheben. Sie ist fürs erste eher grob gehalten, d.h. es wird nicht auf Details eingegangen. Dies wäre Ziel einer zweiten Phase, die je nach Ergebnis in Angriff zu nehmen wäre.
Nun möchten wir alle Bald-, Jüngst- und Jungeltern auffordern, mitzumachen und uns ihre Wünsche mitzuteilen.

Die Umfrage kann hier online ausgefüllt werden:

https://de.surveymonkey.com/r/BBTTLB2

Das Resultat wird selbstverständlich online und in der nächsten Ausgabe präsentiert.

Comments

comments

Von |2018-07-03T14:08:39+00:00Juli 3rd, 2018|Aktuelles|0 Kommentare

About the Author: