Neue Perrons für neue Züge

Bild 1: Sperrungen Appenzeller Bahnen 2018 (Version 15.03.2018)

Bild 2: Situation Haltestelle Hirschberg während Bahnersatz

Bild 3: Situation Haltestelle Sammelplatz während Bahnersatz

Zwischen Gais und Appenzell finden vom 19.-29. März 2018 Bauarbeiten statt. Der Zugverkehr ist unterbrochen. Es verkehren Bahnersatzbusse. Die Perrons an den Haltestellen Hirschberg und Sammelplatz werden behindertengerecht umgebaut. Dies ermöglicht ein ebenerdiges Einsteigen in die neuen Züge, welche ab August 2018 im Einsatz stehen werden.

Im Rahmen der Modernisierung und dem Einsatz der neuen Züge wird das ebenerdige, behindertengerechte Ein- und Aussteigen realisiert. In diesem Rahmen werden laufend Haltestellen der Appenzeller Bahnen umgebaut. Damit die Bauarbeiten schnell und qualitativ hochwertig ausgeführt werden können, sind Nachtarbeiten und eine Streckensperrung notwendig.

Bus statt Zug

Während der Sperre stehen Bahnersatzbusse im Einsatz. Die Bushaltestellen für die Station Hirschberg befindet sich unterhalb des Kreisels (Richtung Appenzell). Die Bushaltestellen für die Station Sammelplatz befindet sich bei der Einmündung Lehnstrasse. Die Ersatz-Haltestellen sind vor Ort beschriftet. An beiden Haltestellen ist der Zugang zum Billettautomaten während der Umbauzeit nicht gewährleistet. Den Reisenden wird empfohlen, das Billett im Vorverkauf oder über eine Ticket-App (z.B. Fairtiq) zu lösen.

Vorschau: Nächste Sperrung auf der Linie St.Gallen-Appenzell

3. April-6. Oktober 2018 6 Monate Totalsperre St.Gallen-Teufen

Weitere Informationen

www.appenzellerbahnen.ch/betriebslage

Neue Fahrzeuge (Linie Gossau-Appenzell-Wasserauen und Trogen-St.Gallen-Appenzell)

Comments

comments

Von |2018-03-22T16:22:30+00:00März 16th, 2018|Archiv Kategorie, Verkehr|0 Kommentare

About the Author: