Die Beinahe-Katastrophe im Riethüsli – heute sind es genau 10 Jahre her

Archivfoto: Michel Canonica, St. Galler Tagblatt

Am Sonntag, 24. Februar sind es genau 10 Jahre her, als das Quartier Riethüsli knapp einer Katastrophe entging: Am 24. Februar 2009, morgens um 6 Uhr stürzte das schneebedeckte Dach der Sporthalle beim GBS ein. Nur dank viel Glück kamen keine Menschen zu Schaden.

Anderthalb Stunden später hätte für bis zu 80 Schülerinnen und Schüler der Turnunterricht begonnen. Und nur wenige Stunden zuvor, bis 22 Uhr, hatten Sportvereine in der im Jahr 2006 eröffneten Halle trainiert.

So erinnerte das St. Galler Tagblatt an den denkwürdigen Tag:

https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/heute-vor-10-jahren-entging-die-stadt-stgallen-haarscharf-einer-tragoedie-als-das-dach-der-gbs-turnhalle-einstuerzte-ld.1093587

Comments

comments

Von |2019-02-24T11:09:15+00:00Februar 22nd, 2019|Aktuelles, Archiv Kategorie|0 Kommentare

About the Author: