27. April: Selbsthilfeprojekte in Rumänien und in der Ukraine

Das Ziel der Sammlungen ist seit 1992 die HILFE ZUR SELBSTHILFE.

Wir sichern in verschiedenen Projekten eine grosse Anzahl Arbeitsplätze, Familien haben eine Einkunft.

In den Projektwerkstätten in Rumänien und neu im Westen der Ukraine werden die Velos repariert. Die Kleider und andere Artikel werden aufbereitet und zu Secondhand-Preisen in Kleiderläden verkauft. Schon weit über 100’000 Velos und über 300 Tonnen Kleider haben so zur Selbsthilfe in Rumänien beigetragen. Neu können wir auch Projekte in der West-Ukraine unterstützen.
Mit dem Gewinn aus dem Verkauf der Waren und Ihren Spenden kann, nebst der Sicherung dieser Arbeitsplätze, zusätzlich Sozialhilfe mitfinanziert werden: z.B. im Nordosten Rumäniens ein Hauspflegedienst (30 betreute Personen): die Abgabe von Kleidern, Lebensmitteln und Brennholz an bedürftige Menschen. In der West-Ukraine der Betrieb von 3 Heimen für Menschen mit einer Behinderung.

Wir sammeln im Riethüsli seit über 20 Jahren!

Was wir sammeln im Riethüsli:

  • Velos (gebraucht und reparaturbedürftig)
  • Velobestandteile
  • Werkzeug
  • Kleider und Schuhe (bitte gewaschen)
  • Koffer, Taschen
  • Rollstühle
  • Ski (max. 180 cm) und Skischuhe

Die Sammlung findet beim Schulhaus Riethüsli statt.

Samstag, 27. April 2019, von 10 bis 11.30 Uhr statt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Von |2019-05-06T15:58:42+00:00Februar 28th, 2019|Archiv Kategorie|0 Kommentare

About the Author: