Start in die Velosaison: VCS-Flohmarkt im Waaghaus

Der nächste Frühling kommt bestimmt und damit auch der VCS-Veloflohmarkt. Dies ist immer eine gute Gelegenheit, um ein neues Fahrrad zu erstehen, oder das gebrauchte zu verkaufen.

Am Samstag, 28. April 9 bis 12.30 Uhr ist es wieder soweit – es hat für jedes Budget etwas.

Es ist eng, sehr eng. Alle wollen sie ein besonders günstiges «Schnäppchen» ergattern. Die Schülerin mit beschränktem Budget, die Mutter, die für ihr wachsendes Kind schon wieder ein grösseres Velo sucht, der routinierte Kenner, der mit einem Blick ein qualitativ gutes Velo von einem billigen unterscheiden kann, der Liebhaber, der für seine Sammlung jedes Jahr ein besonderes Velo kauft, die Pendlerin, die zwei bis drei Bahnhofvelos pro Jahr ersetzen muss. Sie alle sind am Samstag Vormittag unter dem Waaghaus anzutreffen. Auch Kindervelos, Trottinetts, Dreiräder, Veloanhänger sind immer gesuchte Artikel. Dazwischen bewegen sich die VCS-HelferInnen, beraten, lassen Probe fahren und verkaufen. Bis zum Mittag wird ein Grossteil der Velos den Besitzer oder die Besitzerin wechseln.

Am Freitag, 27. April 16 bis 18 Uhr ist die Velo-Annahme beim Waaghaus geöffnet und Sie können ihr Velo bereits zum Verkaufen abgeben. Am Samstag, 28. April ist die Velo-Annahme bereits ab 8 bis 10 Uhr offen, der Verkauf beginnt erst um 9 Uhr.

Kommen Sie vorbei und finden Sie ein Schnäppchen oder geniessen Sie einfach die aufgeräumte Stimmung.

Comments

comments

Von |2018-04-27T15:34:49+00:00Februar 7th, 2018|Archiv Kategorie|0 Kommentare

About the Author: